Zum Inhalt springen
CD_04.2023_011
CD_04.2023_011
CD_04.2023_011
CD_04.2023_011
CD_04.2023_011
CD_01
CD_01
CD_01
CD_01
CD_01
NeuinHaan_2
NeuinHaan_2
NeuinHaan_2
NeuinHaan_2
NeuinHaan_2
St. Chrysanthus und Daria
St. Chrysanthus und Daria
St. Chrysanthus und Daria
St. Chrysanthus und Daria
St. Chrysanthus und Daria
St. Chrysanthus und Daria
St. Nikolaus
St. Nikolaus
St. Nikolaus
St. Nikolaus
St. Nikolaus
St. Nikolaus
St. Nikolaus
St. Nikolaus
St. Nikolaus
St. Nikolaus
St. Nikolaus
St. Nikolaus

Aktuelles

Kaplan Sven Thomsen

 

Kaplan Sven Thomsen wird zum 01. September 2024 regelversetzt und wird zum Pfarrvikar in der Kölner Innenstadt mit Arbeitsschwerpunkt in St. Severin ernannt. Als sein Nachfolger ist Kaplan Henrik Land ernannt, der in seiner zweiten Kaplansstelle zu uns kommt und vorher in Monheim tätig war.

Die Verabschiedung von Kaplan Thomsen und Begrüßung von Kaplan Land halten wir in St. Jacobus, Hilden am Samstag, 31. August, um 17:00 Uhr und in St. Chrysanthus und Daria, Haan, am Sonntag, 01. Sepptember, um 11:30 Uhr.

Pfr. Christoph Biskupek

Kaplan Henrik Land

# Zusammenfinden - Pastorale Einheit

Unter Gemeindeleben> #Zusammenfinden finden Sie künftig aktuelle Informationen zur pastoralen und organisatorischen Entwicklung unserer Pastoralen Einheiten als verlässlicher Gestaltungsraum kirchlichen Lebens vor Ort.

Veröffentlichungen

Aktuelles

  • Am 2. Juni 2024 verstarb im Alter von 80 Jahren der Künstler Jürgen Suberg. Zu seinen Werken gehört die Gestaltung unseres Chorraumes in St. Chrysanthus und Daria. Auf einem Grundriss von 12 x 12 m wird hier die Schöpfungsgeschichte dargestellt. Weitere sakrale Gestaltungen finden sich außerdem in Magdeburg, Karlstadt/Würzburg und Zadar/Kroatien. Er fertigte aber auch Gemälde und Skulpturen für den öffentlichen Raum an. Jürgen Suberg hat an der Kunstakademie Düsseldorf und in Rom studiert. Er lebte und arbeitete als freischaffender Maler und Bildhauer zusammen mit seiner Frau Heide in Olsberg-Elleringhausen im Sauerland in einem selbst gestalteten „Wohnkunstwerk“. Einen Eindruck von ihm und seinen Werken kann man sich auf www.kunstatelier-suberg.de verschaffen.

  • Liebe Gemeinde, bei der Entwicklung unserer Pastoralen Einheit #ZusammenFinden (bestehend aus den Pfarreien Hilden, Haan, Erkrath/Unterbach, Hochdahl) haben die - aus den verschiedenen Gremien kommenden - Delegierten auf der Sitzung am 23. Mai die vom Erzbistum vorgesehene Koordinierungsgruppe konstituiert. Dabei wurde zunächst das ganze Projekt mit seinen verschiedenen Aspekten besprochen. Zwei Dinge sind dabei entschieden worden:
  •  Gemeinsam mit Pfarrvikar Tom Koottumkal zelebrierte er um 11:30 Uhr die Heilige Messe. Pfr. Maniurka ist seit vielen Jahrzehnten eng mit unserer Gemeinde verbunden. Wir schätzen seine langjährige Unterstützung und Hilfe und gratulieren ihm herzlich zu diesem Jubiläum. Wir wünschen ihm Gottes Segen und alles Gute für die Zukunft.

    Das Pastoralteam und der Pfarrgemeinderat im Namen der gesamten Gemeinde.

    Pfr. Dr. Peter Maniurka feiert sein 50-jähriges Priesterjubiläum
    Peter Maniurka
  • Pfarrer Christoph Biskupek hat inzwischen gemäß den Vorgaben des Erzbistums eine Koordinierungsgruppe in der Pastoralen Einheit Erkrath/Haan/Hilden/Hochdahl zusammengestellt. Diese Gruppe besteht aus Vertreter*innen der Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte der jeweiligen Gemeinden sowie aus Vertreter*innen des Seelsorgeteams und einer Verwaltungsleitung. Das Koordinierungsteam hat die Aufgabe, anstehende Beratungsthemen zu sichten und dafür sinnvolle Strukturen/Formate zu planen. Entscheidungen werden dort nicht getroffen.
  • Am 17.Mai 2024 verstarb Dr. Franz Josef Carduck. Er war in unserer Gemeinde nicht nur ehrenamtlich aktiv sondern hat ihr zwei seiner bunten Kunstwerke geschenkt. Viele werden sich an die grossformatigen Figuren des Gekreuzigten und des Bischofs im Atrium erinnern.

    Wir wollen Dr. Carduck ein ehrendes Gedächtnis bewahren.

    Der Pfarrgemeinderat

Erst Grölen. Dann Grillen - Ferienchor in Gruiten

„Deutsche Messe“  von Franz Schubert


mit dem Kirchenchor Cäcilia Gruiten 
Aufführung
Sonntag, 23. Juni um 10 Uhr in St. Nikolaus 

Teilnahme an Proben in Absprache 
donnerstags, 18.45 Uhr im Pfarrheim Gruiten 

Zum 130 jährigen Bestehen des Chores werden die acht Messgesänge von Franz Schubert erarbeitet. 
Bezeichnend dieser Messe sind Schlichtheit und einfache Melodien, die auch von ungeübten 
Sänger*innen leicht zu erfassen sind. 


Der Text stellt keine Übersetzung der tradierten lateinischen Vorlagen dar, sondern beruht vielmehr 
auf der Sammlung „Geistliche Lieder für das heilige Messopfer“ des Auftraggebers J. P. Neumann aus 
dem Jahre 1826. Einzelne Lieder aus dieser vierstimmigen Messe sind im Gotteslob enthalten. 
Begleitet wird der Chor von einem Bläserensemble und der Orgel. 

weitere Informationen dazu bei
Hans-Joachim Beyer

Gott und die Welt

Dorffest Gruiten - Gottesdienst

Eröffnungsgottesdienst Dorffest Gruiten

Erstkommunion 2025

Erstkommunion 2025

Kirche Kunterbunt

Minifahrt 2024

Messdiener-Familientag

Erzieher*in, Heilpädago*in, Kindheitspädagog*in, Pädagische Fachkraft (m/wd) für die katholischen KiTas gesucht

Firmung 2024

kfd Jahresprogramm 2024

Das aktuelle Jahresprogramm 2024 mit regelmäßigen und besonderen Terminen der katholischen Frauengemeinschaft Deutschland (kfd) in Haan.

 

Änderungen entnehmen Sie bitte dem Monatsplan in den Schaukästen und an der Pinnwand in der Kirche.

 

Anmeldung zum digitalen Newsletter CD

Newsletter der Gemeinde

Ab Mai startet die Kirchengemeinde mit einem neuen digitalen Angebot -  einem Newsletter der Kirchengemeinde. Dieses gibt Ihnen die Gelegenheit, regelmäßig den  Brückenschlag und die Gottesdienstordnung digital zu empfangen.
Aber auch zusätzliche und vor allem kurzfristige Nachrichten können so datenschutzkonform zu Ihnen transportiert werden.  Über den QR-Code gelangen Sie zur Anmeldeseite für den Newsletter oder über www.t1p.de/newslettercd.