Firmung


 

Die Firmung ist das dritte der sogenannten Initiationssakramente – der Aufnahmesakramente in die christliche Gemeinschaft.

Zu den Initiationssakramenten gehören die Taufe und die Erste heilige Kommunion.

Mit dem Sakrament der Firmung werden junge Menschen dazu ermutigt, als mündige Christen zu leben.

 

Im Sakrament der Firmung werden die Firmlinge mit der Kraft des Heiligen Geistes ausgestattet und in ihrem Glauben gefestigt. Es besiegelt das, was in der Taufe bereits begonnen wurde.

 

Die Firmung wird in einem feierlichen Gottesdienst mit Worten und einem Zeichen des Bischofs gespendet: „Sei besiegelt mit der Gabe Gottes, dem Heiligen Geist." Währenddessen zeichnet er dem jungen Menschen mit geweihtem Öl ein Kreuz auf die Stirn.

 

Um das Sakrament bewusst empfangen zu können, werden die Firmlinge von (ehrenamtlichen) Katechet*innen in der Vorbereitungszeit begleitet. Die Art und Weise der Vorbereitung wird auf die Firmlinge abgestimmt und gemeinsam mit ihnen gestaltet.

 

Wer 15 Jahre oder älter ist und im kommenden Jahr gefirmt werden möchte, kann sich ab Dezember im Pastoralbüro Haan melden.

 

Königstraße 8

42781 Haan

Telefon: 02129-2433

e-Mail: pastoralbuero@kath-kirche-haan.de