... aus dem Gemeindeleben 2020

April



 

  • Wochenblatt für die 15. KW 2020

 


März



 

 

Hl. Messe in St. Jacubus Hilden am 29. März

 

 

 

 

 

 


"In der Krise auch auf Gott vertrauen" von Ulrike Peters

 


 

 

"ZWEITAKTER" März 2020

 

 

 

 

 

 


Februar



 

"Der alte Kirchturm thront einsam überm Dorf"

 


 Karnevalsfeier in Haan und Hilden am 23./24. Februar

 

Karneval und Kirche gehört zusammen! Das haben auch zahlreiche "Jecken" aus St. Chrysanthus und Daria in diesem Jahr wieder bewiesen. Bereits am 1. Februar haben einige HaanerInnen und ein Teil des Pastoralteams beim Pfarrkarneval in St. Konrad in Hilden kräftig gefeiert. An Weiberfastnacht ging es im Bürgersaal in Gruiten heiß her beim traditionellen Frauenkarneval, der komplett ehrenamtlich gestemmt wurde von einem eingespielten Team rund um Frauke Heiden-Ziegert.

Am Karnevalssonntag waren fast 100 farbenfroh kostümierte und bestens mit Wurfmaterial ausgestattete kleine und große Bienen und ein Imker bereit zum Ausschwärmen. Leider wurde der Haaner Familien-Zug aber wegen des Sturmtiefs abgesagt. Kurzerhand wurde also die "After-Zoch-Party" der Gemeinde in eine "Anstatt-Zoch-Party" umgewandelt und viele Jecke konnten im fORUM wind- und wettergeschützt feiern. Einige Familien hatten sich spontan entschlossen im Friedensheim einen karnevalistischen Besuch abzustatten. Sie wurden hocherfreut und dankbar sowohl von den BewohnerInnen als auch von den Mitarbeitenden empfangen.

Die Einladung der Hildener Zugleitung machte dann möglich, dass immerhin noch 50 kleine und große Bienen im Hildener Rosenmontagszug mitlaufen konnten und alle Mühen der Vorbereitung mit viel karnevalistischer Freude belohnt wurden. Ein herzliches DANKESCHÖN und dreifach kräftiges HAAN HELAU besonders an Anke Brodmann und "ihr" Karnevalsteam und an alle, die durch ihren engagierten Einsatz all dies möglich gemacht haben.


Einladung - Ökumenische Frühschichten in der Passionszeit

Den Tag einmal anders anzufangen als sonst, das ist die Grundidee der Frühschichten: Noch im Dunkeln durch die Stadt laufen. In der Katholischen Kirche ankommen und sich Zeit nehmen für eine wohltuende Besinnung in den Tag hinein, für Meditation, Singen, Gebet. Sich an den gedeckten Tisch setzen und gemeinsam frühstücken. Eine Frühschicht ist eine Gelegenheit, um innezuhalten, Mut zu schöpfen und den „roten Faden“ für den Tag zu finden.

Die Frühschichten werden von evangelischen, katholischen und dem Pfarrer der Freien Evangelischen Gemeinde gehalten und finden in der Katholischen Kirche in Haan freitags um 6.00 Uhr statt. Anschließend ist im Forum St. Chryanthus und Daria Gelegenheit, gemeinsam zu frühstücken. 

 

Die erste Frühschicht findet am Freitag nach Aschermittwoch, 28. Februar statt. Die weiteren Termine sind: 

  • Freitag, 6. März 
  • Freitag, 13. März
  • Freitag, 20. März 
  • Freitag, 27. März 
  • Freitag, 3. April

jeweils um 6 Uhr in der Katholischen Kirche Haan, Königstr. 6

Information: Pfarrerin Gabriele Gummel, Tel. 02129/7178

 


 

"Kantor wirkt als Fundraising-Profi"

 

 


Januar



 

 

"Tag des Ehrenamts" am 24. Januar

 

 

 

 

 

 

 


 

Tauferinnerungsfeier

Tauferinnerungsfeier, 11. Januar 2020

Tauferinnerungsfeier am 11. Januar 2020

Zu Beginn des neuen Jahres waren alle Familien, die im vergangenen Jahr die Taufe ihres Kindes in unserer Gemeinde gefeiert hatten, eingeladen zu einem Erinnerungsgottesdienst mit Segnung der Kinder und anschließendem Beisammensein.

 

9 Familien sind dieser Einladung gefolgt und haben an unserer Krippe einen Wortgottesdienst unter dem Leitwort "Wir folgen dem Stern" gefeiert. Beim anschließenden gemütlichen Teil im Forum kam es zu angeregtem Austausch und das Team KiGoDi und der Familienkreis sowie Frau Peters haben über die Möglichkeiten für junge Familien in unserer Gemeinde informiert. Danke an alle, die das möglich gemacht haben.

 

Einige Familien planen, kurzfristig einen weiteren Familienkreis zu gründen. Wer Interesse hat mitzumachen oder sich nur mal informieren möchte, melde sich bitte beim Pater Tom Sebastian Koottumkalater.