Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen



 

in Haan

"Steh auf und geh !"

Weltgebetstag der Frauen 2020 in Haan

„Steh auf und geh!“ ist dieses Jahr das Motto des ökumenischen Weltgebetstages der Frauen, den Frauen aus Simbabwe vorbereitet haben.

 

Der Haaner Gottesdienst ist dieses Jahr um 16 Uhr im CVJM, Alleestr. 10. Vorher gibt es ebenfalls im CVJM um 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen, sowie Informationen über das Land Simbabwe. Herzliche Einladung!

in Gruiten

"Steh auf und geh !"

  Weltgebetstag der Frauen in Gruiten

Am Freitag, den 06. März 2020, findet auch in Gruiten, wie jedes Jahr, der ökumenische Weltgebetstag der Frauen statt. In diesem Jahr steht Simbabwe im Mittelpunkt. Frauen aus Simbabwe haben die Texte für den Gottesdienst gestaltet. Der Gottesdienst beginnt um 15.00 Uhr in der Kirche St. Nikolaus, Am Kirchberg.

Im Anschluss daran treffen wir uns zu einem Austausch bei Kaffee und Kuchen im Gemeindesaal der evangelisch reformierten Kirchengemeinde, Prälat-Marschall-Str. 60. Wir laden herzlich dazu ein!

 

Die Idee des Weltgebetstags

Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball …
… und verbindet Frauen in mehr als 120 Ländern der Welt miteinander!

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen in der Bewegung des Weltgebetstags. Gemeinsam beten und handeln sie dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So wurde der Weltgebetstag in den letzten 130 Jahren zur größten Basisbewegung christlicher Frauen.

Die ökumenische Vorbereitungsgruppe Gruiten

Wir sind eine offene ökumenische Gruppe von Frauen unterschiedlichen Alters, die sich mit der Vorbereitung des Gottesdienstes am ersten Freitag im März eines jeden Jahres beschäftigen. Wir treffen uns ab Dezember/Januar an 4 - 5 Terminen in lockerer Runde. Wir beschäftigen uns mit den vorgesehenen Texten der vom jeweiligen Schwerpunktland erstellten Gottesdienstordnung und mit der vorgesehenen Bibelstelle. Dabei versuchen wir mit treffenden Ideen einen lebendigen Gottesdienst zu gestalten.

 

Unsere Gruppe ist offen für neue Teilnehmerinnen. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihr Interesse an einer Mitarbeit anmelden möchten.

Sie möchten nicht mit vorbereiten, interessieren sich aber für den Gottesdienst? Halten Sie Ausschau nach den jeweiligen Vorankündigungen ab Januar/Februar der jeweiligen Jahre.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Besucherinnen zum Austausch bei Kaffee und Kuchen eingeladen. Gottesdienstorte und die Orte für das „Kaffeetrinken“ wechseln von Jahr zu Jahr.

Auskunft geben gerne: Martina Poppel oder Christa Borth